unser Praxisjubiläum

30 Jahre Praxis für Zahnheilkunde und 18 Jahre Gemeinschaftspraxis

 

Am 1.10.1988 eröffnet Zahnarzt Dr. Michael W. Schneider eine Zahnarztpraxis in seiner Heimatstadt Bretten am Marktplatz in den Räumlichkeiten einer Augenarztpraxis im zweiten Stock über der ehemaligen Rats-Apotheke.

Im Jahr 2000 trat Dr. Norbert F.Goll in die Praxis mit ein und seither führen beide diese Praxis als Gemeinschaftspraxis.  So sind ein guter fachlicher Austausch sowie eine harmonische Zusammenarbeit gegeben.

Im November 2005 bezogen wir die Räume Engelsberg 3.

Im Jahr 2008 wurde  neben der Praxis ein zahnärztliches Prophylaxezentrum eingerichtet. Hier arbeiten selbständig speziell fortgebildete Mitarbeiterinnen  auf dem Gebiet der zahnärztlichen Prophylaxe im Austausch mit den Zahnärzten.

30 Jahre im Dienste für die Zahngesundheit , d.h. für die Gemeinschaftspraxisgründer  kontinuierliche Fortbildung auf dem Gebiet der modernen, hochtechnischen Zahnheilkunde sowie Beschäftigung mit Bereichen außerhalb der klassischen Schulmedizin. Hierbei wird die Aufgabe des Zahnarztes nicht mehr als reiner Reparaturbetrieb angesehen. „An jedem Zahn hängt ein Mensch“ – dieser Gedanke weist auf die Ganzheitlichkeit bei der Arbeit am Menschen hin. Dabei soll die Aufgabe aller Mediziner auch sein, dem Patienten seine Eigenverantwortung für seine Gesundheit wieder bewusst zu machen.

So haben sich in den letzten dreißig Jahren auch die technischen Möglichkeiten weiterentwickelt. Dazu gehört zum Beispiel der Einsatz von verschiedenen Lasern und einem Dentalmikroskop sowie auch CAD/CAM-Verfahren, das eine abdruckfreie Behandlung ermöglicht.

So sehen die Inhaber und das gesamte Team der Praxis für Zahnheilkunde ihre Aufgabe darin, die Wichtigkeit eines gesunden Zahnsystems auch im Sinne für die Allgemeingesundheit ihren Patienten zu vermitteln und sie dabei tatkräftig zu unterstützen.

Nach diesen 30Jahren möchten wir unseren treuen Patienten für ihr entgegengebrachtes Vertrauen herzlich danken. Wir werden uns weiterhin mit aller Kraft für ihre Zahngesundheit einsetzen.

 

Dr. M. W. Schneider & Dr. N. F. Goll

Zur Übersicht zurück